Sandsteinmuseum

Bad Bentheim ist auch über die Grenzen hinaus für den Sandstein bekannt. Überall in der Burgstadt ist Bentheimer Sandstein zu finden, ob in Mauern, Pflastersteinen, als gewachsene Felsen oder als Baustein vieler Gebäude. Das größte Gebäude, das aus dem heimischen Sandstein errichtet wurde ist die Burg Bentheim.

Seit über 100 Jahren wird der Sandstein in den Bentheimer und Gildehauser Steinbrüchen gebrochen. Viele Baumeister, Steinmetze und Bildhauer wussten den Sandstein, auch als „Bentheimer Gold“ bezeichnet, schon damals zu schätzen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sandsteinmuseum.de oder bei der Touristinformation Bad Bentheim unter 05922 98390 oder per Mail info@badbentheim.de.

Öffnungszeiten

Von März bis zum 31. Oktober
Dienstag – Sonntag: 14:00 – 18:00 Uhr

Von November bis Dezember und Februar bis März
Dienstag – Sonntag: 14:00 – 17:00 Uhr

Adresse

Sandsteinmuseum Bad Bentheim
Funkenstiege 5
Schlosspark
48455 Bad Bentheim